Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik

Menschen, die im Bauwesen tätig sind und berufsbegleitend studieren möchten, sollten unter anderem das Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik in Erwägung ziehen. Dieses richtet sich speziell an Berufstätige und bietet diesen die Möglichkeit, sich neben dem Beruf auf wissenschaftlichem Niveau weiterzubilden. Insbesondere in Anbetracht der allgemein zunehmenden Akademisierung erscheint es zuweilen vielversprechend, anstelle einer Weiterbildung ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. In diesem Zusammenhang bietet sich für angehende Führungskräfte der Baubranche das Master-Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik an.

Das Master-Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik

Der angebotene Fernstudiengang Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik kommt als postgradualer Aufbaustudiengang daher und bietet Berufstätigen somit die Möglichkeit, neben dem Beruf einen für die Baubranche höchstrelevanten Studienabschluss zu erwerben. Auf dem Weg zum Master of Engineering, den man als Fernstudent beispielsweise an der Technischen Universität Kaiserslautern per Fernstudium absolvieren kann, widmen sich die Studierenden vor allem den folgenden Inhalten:

  • Brandentstehung und Bekämpfung
  • Bauarten
  • Bauprodukte
  • Konstruktion
  • Entwurf
  • technische Gebäudeausrüstung
  • Sonderbauten
  • anlagentechnischer Brandschutz
  • organisatorischer Brandschutz
  • Bauen im Bestand
  • Sicherheitstechnik

All diejenigen, die ernsthaft über das Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik nachdenken, sollten vorab die Definition des baulichen Brandschutzes durchgehen, um sich ein erstes Bild vom Spektrum des Studiums machen zu können. Als baulicher Brandschutz werden sämtliche Baumaßnahmen bezeichnet, die der Prävention von Feuer und Rauch dienen. Auch die Ausbreitung eines etwaigen Brandes sowie effektive Löscharbeiten sind Gegenstand dieses Bereichs. In Verbindung mit der Sicherheitstechnik, die alle technischen Sicherheitsmaßnahmen umfasst, ergeben sich so hohe Sicherheitsstandards. Das Master-Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik ist demnach bestens für Menschen geeignet, die über ein großes Verantwortungsbewusstsein verfügen und bereits praktische Erfahrungen in der Baubranche haben.

Voraussetzungen, Dauer und Kosten des Fernstudiums Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik

Exaktes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein sowie fundiertes Know-How aus dem Baubereich sind in Zusammenhang mit dem baulichen Brandschutz und der Sicherheitstechnik absolut unabdinglich. Zudem bedarf es im Fernstudium viel Disziplin, Organisationsgeschick und Motivation. Wer all dies mitbringt, muss darüber hinaus auch die formalen Voraussetzungen erfüllen, um die Zulassung zu erhalten. In der Regel wird ein erster Studienabschluss in einem einschlägigen Fach vorausgesetzt. Besonders vielversprechend dürfte das Master-Fernstudium für Architekten und Bauingenieure sein, die ein aufbauendes Studium absolvieren und sich so berufsbegleitend in Sachen Sicherheitstechnik und Brandschutz weiterbilden möchten. Eine gewisse Berufserfahrung im Baubereich wird zumeist ebenfalls verlangt.

Für das berufsbegleitende Fernstudium mit dem Ziel Master in Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik muss man üblicherweise vier Semester einplanen. Die Kosten variieren natürlich von Hochschule zu Hochschule, doch Interessenten sollten durchaus mit Gebühren in Höhe von etwa 1.200 Euro pro Semester rechnen, so dass für den gesamten Master of Engineering eine stattliche Summe zusammenkommen kann.

Berufliche Perspektiven und Verdienstmöglichkeiten nach dem Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik

Wer sich eingehend mit dem Master-Fernstudium Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik beschäftigt und auch die Rahmenbedingungen genau geprüft hat, sollte sich vor der Einschreibung ebenfalls mit den Karrierechancen befassen. Insbesondere für Architekten, Bauingenieure und andere Bauexperten macht diese zusätzliche Qualifikation Sinn, da sie auf diese Art und Weise ihre Kompetenzen nachhaltig ausbauen können. Absolventen dieses Fernstudienganges sind in der Lage geltende Gesetze und relevante Verordnungen in der Praxis umzusetzen und sind aufgrund ihrer Kenntnisse in den Bereichen Sicherheitstechnik und Brandschutz geradezu prädestiniert für die Planung und Organisation von Baumaßnahmen. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich unter anderem in den folgenden Bereichen:

  • Bauunternehmen
  • öffentliche Verwaltung
  • Architekturbüros

Aufgrund der sehr unterschiedlichen Positionen, die Absolventen des Fernstudiums Baulicher Brandschutz und Sicherheitstechnik bekleiden, lassen sich keine pauschalen Aussagen zum Gehalt treffen. Das berufsbegleitende Master-Studium dient üblicherweise als Zusatzqualifikation, weshalb die Vorbildung sowie parallel ausgeübte Berufstätigkeit für die Verdienstmöglichkeiten ausschlaggebend sind.

© • Fernstudium Architektur • ImpressumDatenschutzSitemap