Fernstudium Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung

Mit einem Fernstudium Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung haben Sie die Möglichkeit, als Landschaftsarchitekt maßgeblich an der Gestaltung unserer Umwelt mitzuwirken. Landschaftsarchitekten beschäftigen sich mit allem, was außerhalb von Gebäuden liegt. Ob es sich dabei um Gartenanlagen, Straßen oder Spielplätze handelt – durch ihre Kenntnisse in Ökologie, Gestaltung und Technik tragen Landschaftsarchitekten entscheidend zu einer nachhaltigen und qualitativen hochwertigen Landschaft bei.

Karrierechancen als Landschaftsarchitekt

Landschaftsarchitekten arbeiten häufig in Landschaftsarchitektur- oder Ökologiebüros, aber auch in Garten- und Landschaftsfirmen. Auch können sie in öffentlichen Einrichtungen, z.B. in einem Bauamt, oder auch bei Organisationen des Umwelt- und Naturschutzes eingesetzt werden. Wer ausreichend Praxiserfahrung nachweisen kann, hat zudem gute Möglichkeiten, im Management von Unternehmen der Wirtschaft eingesetzt zu werden. Mit einem nicht-akademischen Fernstudium Landschaftsarchitektur können Sie keinen akademischen Abschluss erwerben, Sie haben jedoch die Möglichkeit, sich im Bereich Landschaftsarchitektur weiterzubilden und sich zu spezialisieren. So können Ihnen Ihre neu erworbenen Kenntnisse im Bereich Umweltplanung nicht nur in den aufgeführten Berufen zu Gute kommen, Sie können auch im eigenen Garten oder bei Freunden punkten.

Studienbeginn und Dauer

Es gibt einige Fernschulen in Deutschland, die nicht-akademische Studiengänge Landschaftsarchitektur bzw. Gartengestaltung anbieten. Die Lehrgänge können zu jeder beliebigen Zeit begonnen werden und dauern in der Regel 12 Monate (2 Semester).

Voraussetzung

Um Landschaftsarchitektur studieren zu können, sind in der Regel keine formalen Voraussetzungen, wie z.B für die Aufnahme eines Studiums an einer Universität, nötig. Sie müssen also keinen bestimmten Schulabschluss nachweisen, um als Landschaftsarchitekt bzw. Gartengestalter arbeiten zu können. Auch fachliche bzw. technische Vorkenntnisse sind für den Fernkurs nicht nötig, jedoch ist es natürlich von Vorteil, wenn ein gewisses Interesse für das Thema Garten- und Landschaftsgestaltung vorhanden ist.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Kosten des Fernstudiums Landschaftsarchitektur und Landespflege

Die für diesen Fernlehrgang entstehenden Kosten entnehmen Sie bitte den aktuellen Studienführern der Fernschulen.

Weiterbildung für Landschaftsarchitekten

Mit einem Fernstudium Landschaftsarchitektur und Garten haben Berufstätige aus dem Bereich der Architektur die Möglichkeit, sich weiterzubilden. Dadurch können Sie beispielsweise Ihr bisheriges Tätigkeitsfeld um zusätzliche Leistungen erweitern. Zudem eignet sich der Fernkurs insbesondere für Menschen, die sich auf diesem Gebiet aus persönlichen Gründen weiterbilden möchten, um so z.B. weitere Kenntnisse für Hobbytätigkeiten im gärtnerischen Alltag zu erwerben.

Abschluss eines Fernstudiums Landschaftsarchitektur und Umweltplanung

Bei den Fernlehrgängen zum Thema Landschaftsarchitektur handelt es sich um nicht-akademische Angebote, d.h. Sie erwerben keinen akademischen Abschluss einer Hochschule oder Fachhochschule (FH). Die Fernkurse schließen mit institutsinternen Abschlüssen ab, die in Form eines Zertifikates oder Zeugnisses ausgegeben werden. Für diejenigen, die ihre Karriere nach dem Abschluss international ausrichten möchten, gibt es zudem meist die Möglichkeit, das Zeugnis auch in englischer Sprache zu bekommen.

Vorteile des Fernstudiums Landschaftsarchitektur

Im Gegensatz zu einem Bachelor oder Master Studium lässt sich das Fernstudium Landschaftsarchitektur in relativ kurzer Zeit absolvieren. Wann und wo Sie die Studieninhalte lernen, können Sie dabei selbst bestimmen und haben so die Möglichkeit, sich Ihre Zeit frei einzuteilen. Sie sind nicht an feste Vorlesungstermine am Standort der Hochschule gebunden, so dass auch kein Ortswechsel nötig ist. Der Kurs selbst ist inhaltlich sehr vielseitig und vermittelt nicht nur theoretische, sondern auch gestalterische Kenntnisse, wobei stets viel Wert auf den Bezug zur Praxis gelegt wird.

Studieninhalte des Lehrgangs Landschaftsarchitektur

Im Fernstudium Landschaftsarchitektur bzw. Gartengestaltung erwerben die Studierenden wichtige Grundkenntnisse zur Gestaltung von Landschaften, dem Gartenbau und der Gartenpflege. Sie lernen, welche Vorbereitungen im Vorfeld zu treffen sind, welche Möglichkeiten der individuellen Gestaltungen es gibt und welche Bepflanzung bestenfalls ausgewählt wird. Folgende Studieninhalte könnten Teil Ihres Fernstudiums Landschaftsarchitektur sein:

  • Gartenkunst
  • Botanik
  • Pflanzenkunde
  • Bodenkunde, Pflanzenernährung und Klimafaktoren
  • Pflanzenschutz
  • Objektplanung
  • Platz- und Wegebau
  • Mauer- und Treppenbau
  • Teich- und Bachbau
  • Kulturmaßnahmen und Schnitt von Ziergehölzen
  • Flächenbegrünung
  • Nutzgarten

Gut zu wissen!

Alle hier aufgeführten Anbieter bieten die Möglichkeit eines kostenlosen Probestudiums an. So können Sie 4 Wochen lang kostenlos und unverbindlich testen, ob Ihnen das Fernstudium Architektur bzw. der Fernkurs zusagt. Infos dazu finden Sie in den Studienführern der Hochschulen bzw. Fernschulen.

© • Fernstudium Architektur • ImpressumDatenschutzSitemap