Fernstudium Bausanierung

Ein Fernstudium Bausanierung kann sich für Berufstätige aus der Baubranche als vielversprechende Möglichkeit erweisen, berufsbegleitend weitere Qualifikationen zu sammeln. Die Sanierung im Bauwesen ist für Handwerker, Architekten, Immobilienkaufleute, Energieberater und Bauingenieure gleichermaßen ein spannendes Feld mit großem Potenzial. Zunächst ist es erst einmal ratsam, sich mit der Bausanierung auseinanderzusetzen, um sich ein Bild von dem betreffenden Tätigkeitsfeld zu machen.

Aufgaben der Bausanierung

Grundsätzlich kann man die Bausanierung als bautechnische Modernisierung beziehungsweise Wiederherstellung einer Immobilie oder eines Bauwerks definieren. Dabei geht es in erster Linie um die Behebung von vorhandenen Mängeln sowie Anpassung an aktuelle Standards, wie zum Beispiel bei der energetischen Sanierung. Oftmals sind umfassende Maßnahmen erforderlich, um die Bausubstanz zu erhalten beziehungsweise wieder instandzusetzen. Die Sanierung im Bauwesen lässt sich dabei folgendermaßen untergliedern:

  • Dachsanierung
  • Kellerhalssanierung
  • energetische Sanierung
  • Fassadensanierung
  • Fenstersanierung
  • Mauerwerkssanierung
  • Asbestsanierung
  • Betonsanierung
  • Deckenbalkensanierung

Betrachtet man die zahlreichen Formen der Sanierung, die im Bauwesen alltäglich sind, wird deutlich, dass unterschiedlichste Gewerke dabei Hand in Hand arbeiten müssen. Umfassende Maßnahmen erstrecken sich in der Regel nicht auf einen einzelnen Bereich und erfordern somit ein multiprofessionelles Team. Insbesondere im Bereich der Bauleitung sind dann umfassend geschulte Fachkräfte gefragt, die um die Herausforderungen der vielfältigen Bausanierung wissen. Dem Bauleiter obliegen die Planung, Koordination und Kontrolle der Arbeiten, was aufgrund der unterschiedlichen Gewerke überaus herausfordernd sein kann.

Berufsaussichten im Bereich der Bausanierung

Für Experten auf dem Gebiet der Bausanierung können sich unterschiedlichste Berufschancen ergeben. Bauunternehmen, Architekturbüros und auch die öffentliche Verwaltung benötigen immer wieder qualifizierte Bauleiter, die beispielsweise die Sanierung von unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden betreuen oder energetische Modernisierungen koordinieren. Überall dort, wo eine professionelle Bauleitung beziehungsweise Bauplanung gefragt ist, kommen Bauleiter zum Einsatz. Sachverständige für Bautenschutz und Bausanierung übernehmen dahingegen oftmals Gutachtertätigkeiten.

Wer in der Bausanierung beziehungsweise Bauleitung Karriere machen möchte, erhält den Zugang zu diesem abwechslungsreichen Berufsfeld über eine bautechnische Weiterbildung oder ein entsprechendes Studium.

Gehalt als Bauleiter

Nach dem erfolgreichen Abschluss einer Weiterbildung zum Bauleiter übernehmen Absolventen verantwortungsvolle Tätigkeiten im Baugewerbe, die auch dementsprechend entlohnt werden. Das Gehalt als Bauleiter stellt somit im Allgemeinen eine deutliche finanzielle Verbesserung dar, so dass sich eine entsprechende Fortbildung im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt macht. Angehende Bauleiter interessieren sich dabei in besonderem Maße für konkrete Zahlen, müssen aber bedenken, dass das Einkommen stets dem Einfluss zahlreicher individueller Faktoren unterliegt. Zwischen 57.000 Euro und 70.000 Euro brutto im Jahr kann man in der Bauleitung beziehungsweise Bausanierung je nach Qualifikation und Position durchaus verdienen.

Wo können Sie ein Fernstudium belegen?

Viele Fernschulen bieten ein vierwöchiges, kostenloses Probestudium an, bei dem Sie unverbindlich testen können, ob das Fernstudium Architektur wirklich zu Ihnen passt. Sollten Sie während des Probestudiums feststellen, dass es nicht die richtige Fernschule oder Studiengang für Sie ist, können Sie das Fernstudium fristgemäß jederzeit beenden.

Empfehlung: Mitunter unterscheiden sich die Fernstudiengänge der Fernschulen bei Lehrinhalten, Kosten und Dauer. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen direkten Vergleich der Anbieter mit Hilfe der kostenlosen Studienführer. Damit haben Sie die Möglichkeit, ausführlichere Informationen zu erhalten und sich in Ruhe für den passenden Anbieter zu entscheiden.

Machen Sie deshalb heute den ersten Schritt und fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich weiteres Infomaterial bei allen folgenden Fernschulen an:

Informationsmaterial-anzufordern

Jetzt kostenlos Broschüre anfordern

  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 24 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos
  • Studienausweis
  • Verlängerung
    bis zu 16 Monaten möglich
  • Korrekturservice
  • Zertifiziert
    Zertifizierter Lehrgang
  • 4 Wochen kostenlos

Weiterbildungsmöglichkeiten zum Bauleiter

Als Bauleiter muss man einerseits die praktische Baustellenleitung übernehmen können und andererseits ebenfalls Kalkulationen erarbeiten. Von der Planung über die Baustelleneinrichtung und Baustoffprüfung bis hin zur Bauabnahme und Bauabrechnung trägt der Bauleiter die Verantwortung und ist für den Bauherren sowie die Arbeiter der zentrale Ansprechpartner. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es einer soliden bautechnischen Fortbildung. Zahlreiche Anbieter offerieren Lehrgänge, die sich mit der Bauleitung befassen. Als Zugangsberufe kommen unter anderem die folgenden Qualifikationen infrage:

  • staatlich geprüfte/r Techniker/in Fachrichtung Baudenkmalpflege und Altbauerneuerung
  • staatlich geprüfte/r Techniker/in Fachrichtung Bautechnik
  • Zimmerermeister
  • geprüfte/r Polier/in
  • Restaurator/in
  • Dachdeckermeister/in

Bauleiter per Fernstudium werden?

Ein Fernstudium als Weiterbildung zum Bauleiter wird an einigen Fernschulen angeboten, wobei es sich dabei um einen Fernkurs im Bereich Bausanierung oder Bauleitung handelt. Ein akademischer Grad kann dahingegen nur an offiziellen Hochschulen erworben werden.

Sachverständiger für Bautenschutz und Bausanierung per Weiterbildung werden

Menschen, die im Bauwesen tätig sind, werden immer wieder mit Schäden und Mängeln konfrontiert, die mitunter weitreichende Konsequenzen haben können und im schlimmsten Fall die gesamte Bausubstanz gefährden. Die Fortbildung für angehende Sachverständige für Bautenschutz und Bausanierung geht intensiv auf dieses eher unschöne Thema ein und versetzt die Teilnehmer in die Lage, Schäden und ihre Ursachen zu erkennen sowie zu analysieren. Die Prinzipien der Denkmalpflege, des Bautenschutzes und der Bauwerkserhaltung werden berufsbegleitend vermittelt. Fachkräfte aus dem Bauwesen erhalten so eine umfassende Qualifikation, die sie mitunter auch zu begutachtenden Tätigkeiten befähigt.

© • Fernstudium Architektur • ImpressumDatenschutzSitemap